Tipp: Ablenkungsfrei Lesen im Web durch Reader-Modus

In der Leseansicht (Reader-Modus) des Browsers lassen sich Beiträge wesentlich besser und konzentrierter lesen, weil man nicht durch viele Links, Werbung und andere Optionen abgelenkt wird. Einige Browser haben diese Funktion bereits integriert, bei anderen kann man durch Installation einer Erweiterung diese Funktion erhalten. Testen Sie mal den Unterschied, er ist bei manchen Seiten enorm. So wird konzentriertes Lesen auch im Internet möglich.
Manchmal wird dieser Modus nicht bei Übersichtsseiten, sondern nur bei einzelnen Artikeln/Beiträgen angeboten.

Bei manchen Beiträgen allerdings, abhängig davon, wie die Inhalte aufgebaut sind, kann es sein, dass ein Teil der Inhalte ausgeblendet wird (wie zum Beispiel Tabellen, Infoboxen oder Videos). Da müsste man nochmal im normalen Modus auf die Seite schauen.

Wo finde ich in welchem Mac-Browser den Reader-Modus?

Im Firefox kann man an dem kleinen Buch-Icon am Ende der Adresszeile erkennen, ob die Seite/der Beitrag im Reader-Modus aufrufbar ist. Bei Safari finden Sie am Ende der Adress-Zeile einen blauen Button „Reader“. Bei Chrome Mac kann man durch Installation einer Erweiterung, zum Beispiel Mercury Reader, die Funktionalität bekommen. Nach der Installation erscheint ein neues Icon neben der Adresszeile. Auch mit der Installation vom evernote-Plugin kann man eine Art Reader-Funktion (plus weitere Funktionalitäten) bekommen. Dazu demnächst mehr in einem anderen Beitrag.

Shortcuts (Tastaturbefehle) für die Umschaltung auf den Reader-Modus / Leseansicht für Mac

  • Safari Mac: Umschalt-Befehl-R
  • Firefox Mac: Wahltaste-Befehl-R.
  • Chrome mit Erweiterung Mercury Reader: hier kann kann man sich nach der Installation einen eigenen Shortcut einrichten unter chrome://extensions/ -> Tastenkombinationen, z.B. Umschalt-Befehl-R